verein für raum und zeit |
50347
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-50347,edgt-core-1.2,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.3, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,hide_inital_sticky,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

RAUM+ZEIT

RAUM+ZEIT sind die Dramaturginnen Alexandra Althoff und Male Günther, der Autor Lothar Kittstein, Regisseur Bernhard Mikeska und Bühnenbildnerin Steffi Wurster. In wechselnden Konstellationen arbeiten sie seit „Remake :: Rosemarie“ 2009 am Schauspiel Frankfurt zusammen. Die Inszenierungen des Künstlerkollektivs spielen mit der Logik eines konsistenten Raum-Zeit-Kontinuums und der inneren Welt der Wahrnehmung. Seine Theaterentwürfe suchen nach der beunruhigenden Gleichzeitigkeit von Erinnerung und Gegenwart. Dabei bricht RAUM+ZEIT mit herkömmlichen Rezeptionsweisen. Das Guckkastenprinzip ist aufgehoben; statt geradlinige Geschichten zu erzählen, werden Spuren gelegt, Erzählstränge verwoben und Perspektiven verrückt. In ihren Installationen – in denen man sich mal durch den öffentlichen Raum, mal durch fiktive Bühnenräume oder reale Gebäude bewegt – werden Verhältnisse zwischen Zuschauern und Schauspielern überprüft und neu justiert. Im Zentrum des Geschehens steht der Zuschauer: Er wird an eine Grenze geführt, an der es fraglich wird, ob er nur Beobachter oder schon Teil der Inszenierung ist. Der Zuschauer agiert in einem Machtspiel von Sehen und Gesehenwerden. Er wird in einen Zustand versetzt, der Abwehr und Identifikation, Empathie und Distanz zugleich provoziert. So verdichten sich Inszenierung und Realität zu einer neuen Erfahrung. Man kommt dichter dran, auch an sich selbst.

Alexandra Althoff studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen, Dramaturgie in Leipzig und Film in Amsterdam. Neben ihrer Tätigkeit als Dramaturgin, arbeitet sie auch im Bereich Videodesign und als Dozentin für Regie. Sie lebt in Wien und Frankfurt.

Alexander Bandilla studierte Ästhetik, Musikgeschichte und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin. Nach der Schauspielausbildung arbeitet er als Spieler, Regisseur und Sprecher für Theater, Oper und Hörfunk und unterrichtet an der HMT Leipzig und der HfS „Ernst Busch“. Er lebt in Berlin.

Male Günther studierte Klassische Philologie, Philosophie und Europäische Ethnologie in Hamburg und Kiel und war anschließend dort wissenschaftliche Mitarbeiterin. Sie wechselte ans Theater und ist zur Zeit Dramaturgin am Schauspiel Bonn.

Juliane Hendes studierte Dramaturgie in Leipzig und arbeitet seit 2016 als freie Autorin und Dramaturgin für Hörfunk, Film und Theater. Sie ist darüberhinaus in verschiedenen Funktionen in der freien Szene tätig und lebt in Nordrhein-Westfalen.

Lothar Kittstein studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte in Hannover und Bonn. Nach seiner Promotion in Neuerer Geschichte war er für zwei Jahre als Headhunter bei einer Bonner Unternehmensberatung beschäftigt; zugleich begann er mit dem dramatischen Schreiben. Er arbeitet als freier Autor und lebt mit seiner Familie in Bonn.

Julia Krause studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Giessen, Fine Arts am Dartington College of Arts (UK) und Medienkunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Sie arbeitet als Theatermusikerin und Sounddesignerin in unterschiedlichen Kooperationen, unterrichtet Akustisches Inszenieren und lebt in Berlin.

Bernhard Mikeska studierte Physik in Heidelberg und Hamburg. Nach der Promotion in theoretischer Physik über komplexe Systeme wechselte er als Regieassistent ans Deutsche Schauspielhaus in Hamburg unter der Intendanz Frank Baumbauers. Er arbeitet  als freischaffender Regisseur und lebt in Berlin und Zürich.

Steffi Wurster studierte Bildende Kunst in Mainz und Bühnenbild in Berlin. Neben ihren szenografischen Arbeiten entwickelt sie interdisziplinäre und dokumentarische Filmprojekte. Sie arbeitet auch als Dozentin für Bühnenbild und lebt in Berlin.

PROJEKTE

KONTAKT

RAUM + ZEIT
Ystader Str. 9 / D-10437 Berlin
info@raumundzeit.art

IMPRESSUM und DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verein für Raum und Zeit e. V., Ystader Straße 9, 10437 Berlin
Eintragung im Vereinsregister: Amtsgericht Charlottenburg, Registernummer 34514 B

Vertreten durch Dr. Bernhard Mikeska, info@raumundzeit.art

Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Bernhard Mikeska

Fotos:
Astrid Ackermann, Alexandra Althoff, Thilo Beu, Sebastian Bühler, Thomas DasHuber, Konrad Fersterer, Heinz Holzmann, Birgit Hupfeld, Bernhard Mikeska, Christina Rast, Susanne Reichardt

Der Verein für Raum und Zeit e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden an den Verein sind steuerlich absetzbar.

Haftungsausschluss:
Alle Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten sowie die technische Funktion wird keine Gewähr übernommen. Inhalte können ohne vorherige Mitteilung jederzeit geändert oder gelöscht werden.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberrecht:
Alle Texte, Grafiken und Bilder der Website unterliegen dem Nachweis und sind eventuell durch Dritte urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Publikation darf ohne schriftliche Genehmigung reproduziert und unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Datenschutzerklärung:
Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist: Bernhard Mikeska, Ystader Str. 9, 10437 Berlin.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch Bernhard Mikeska gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen möchten, richten Sie Ihren Widerspruch per Brief an folgende Kontaktdaten: Bernhard Mikeska, Ystader Str. 9, 10437 Berlin

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei Nutzung unserer Webseite.

Bei dem Besuch unserer Website erheben, verwenden und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener).

Bei der Erhebung, dem Verwenden und Speichern von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes und ggf. weiterer anwendbarer Datenschutzbestimmungen. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

Vereinssatzung Verein für Raum und Zeit e.V.

Design und Programmierung:  milchhof